Der ZF-Firmenlauf Friedrichshafen startet bald in seine nächste Runde. Viele Ihrer Kolleginnen und Kollegen nehmen teil - nur Sie sind leider am Veranstaltungstag aufgrund einer Dienstreise, eines Urlaubes oder aus anderen beruflichen oder familiären Gründen verhindert! Wäre es nicht schön, wenn Sie trotzdem beim Firmenlauf teilnehmen könnten, ganz egal wo Sie sich befinden? Wir bieten die Lösung.

Der "Virtual Run" im Rahmen des ZF-Firmenlauf Friedrichshafen!

 


Allgemeine Informationen

Beim "Virtual Run" müssen Sie nicht physisch am 9. Juli in Friedrichshafen anwesend sein. Legen Sie einfach die 5,3 km-Strecke an dem Ort zurück, an dem Sie sich gerade befinden. Egal ob in Shanghai, Rio de Janeiro oder Hamburg – Sie sind trotzdem Teil des Teams! Jeder "Virtual Runner" wird in der Wertung "Größtes Team" berücksichtigt. Somit unterstützen Sie Ihre Kollegen von überall auf der Welt! Zusätzlich führen wir auch die exklusive Wertung "Virtual Runner" ein. Die schnellsten virtuellen Läufer/-innen (Einzelwertung) werden hier für Ihre Leistungen prämiert.

Sie können am 9. Juli selbst nicht laufen gehen, weil gerade ein wichtiges Meeting ansteht oder Sie zu dieser Zeit im Flugzeug sitzen? Kein Problem! Als "Virtual Runner" können Sie den Firmenlauf in der Veranstaltungswoche zwischen Mittwoch und Sonntag laufen. Wichtig ist nur, dass Sie eine Distanz von 5 km zurücklegen.

Anmeldung

Sie wollen als Virtual Runner mitlaufen? Dann melden Sie sich doch über unsere Online-Anmeldung an.

Zur Online-Anmeldung

Anmeldegebühr

Die Anmeldegebühr beträgt, wie beim klassischen Firmenlauf, 16,00 € zzgl. MwSt.

Eine Besonderheit des "Virtual Run":

▶︎ Die Hälfte des Startgeldes wird gespendet!

So steht das Thema "Laufen für den guten Zweck" im Vordergrund!

Nachweis 

Als Nachweis für Ihre Teilnahme sind Screenshots der unterschiedlichsten Lauf-Apps gestattet, z.B. Runtastic, Strava, Garmin Connect, Polar Flow etc. Schicken Sie uns Ihren Nachweis bitte bis Sonntag, 12. Juli per E-Mail an firmenlauf-fn(at)nplussport.de zu.